DER
EVENT

Mit dem Motto: "grosse Ziele in kleinen Schritten erreichen", richtet sich lake2lake an alle jene, die Freude am Laufen haben, sowie ihre Grenzen ausloten und überwinden wollen. lake2lake ist leistungsbefreites Laufen in kleinen Gruppen und sich Zeit nehmen um läuferisch einige der schönsten Gegenden der Schweiz zu entdecken.

ECK-

DATEN.

Event Charakter & Voraussetzungen

4-Tages Trailrunning Anlass mit anschliessendem optionalem Ruhetag

  • Distanzlauf, die Strecken betragen im Mittel ca. 40 km und 1500 hm pro Tag

  • Mischstrecken von Asphalt bis Single Trail

  • Strecke wird gehend oder laufend zurückgelegt

  • KEINE Zeitmessung / Rangierung (leistungsbefreit)

  • Nur für trainierte Läufer und/oder Wanderer

  • Läufer orientieren sich selber (Wanderwegnetz Schweiz & GPS)

  • Laufverpflegung und Gepäcktransport wird durch den Veranstalter gestellt

  • Übernachtungen können optional über den Veranstalter gebucht werden

  • Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Startplätze beschränkt

Start

  • 10. Juni 2021

  • 09:00 Uhr

  • 6454 Flüelen

Ziel

  • 13. Juni 2021

  • Nachmittag

  • 6600 Locarno

Etappen

Gelände

  • 10. Juni 2021 Flüelen - Göschenen

  • 11. Juni 2021 Göschenen - Lavorgo

  • 12. Juni 2021 Lavorgo - Bellinzona

  • 13. Juni 2021 Bellinzona - Locarno

  • 14. Juni 2021 Relax Day Locarno

Charakter und Schwierigkeitsgrad

  • Tag 1 Flüelen - Göschenen / Asphalt und Forstwege / leicht

  • Tag 2 Göschenen - Lavorgo / Alpin / leicht

  • Tag 3 Lavorgo - Bellinzona / Wanderwege / leicht

  • Tag 4 Bellinzona - Locarno / Wanderwege / mittel

Inklusivleistungen

Folgende Leistungen sind in der Tagespauschale enthalten

  • Routenplanung und digitaler Tourguide

  • Gepäcktransport

  • 1-3 Verpflegungsstationen pro Etappe, je nach Gelände

  • Individuelle Laufverpflegung
    - Gels, Riegel, Activator, Magnesium, Riegel, etc
    - Biberli, Schoggi, Bretzeli, etc.
    - Brot, Fleisch, Käse, etc.
    - Tee (warm / kalt), Wasser, Isotonische Getränke, Sirup,
       Süssgetränke, Bouillon, etc.
    - Früchte und weitere individuelle Verpflegung

  • Betreuungs- und Notfallfahrzeug

  • Medizinische Notfallbetreuung und Behandlung 

  • Notfall Package

  • Persönlicher Ausrüstungscheck

  • lake2lake Finishershirt

  • Organisierte Trainingsläufe

  • Laufbriefing vor Lauf

  • Morgendliche Laufbriefings während Lauf

  • Datenerstellung für GPS Uhren

Kosten

lake2lake grand tour (4 Tage)

lake2lake almost (3 Tage)

lake2lake weekend (2 Tage)

lake2lake teaser (1 Tag)

Night-Package (3 Übernachtungen inkl. Nachtessen, Frühstück, Taxen)

Optional Übernachtung im DZ inkl. Frühstück

Optional Übernachtung im EZ inkl. Frühstück

Relax Day in Locarno

Fr. 600.-

Fr. 480.-

Fr. 360.-

Fr. 200.-

Fr. 280.- Pauschal

ca. Fr. 90.- / Nacht

 

ca. Fr. 150.-/Nacht

+ Fr. 100.- 

Strecken 1)

Etappe 1

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Dauer :

 

Etappe 2

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Dauer :

Etappe 3

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Dauer :

Etappe 4

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Dauer :

Variante

Etappe 4

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Dauer :

Total 2021

Distanz:

Auf-/Abstiege:

Flüelen – Göschenen – Warm-Up-Tour

36.21 Kilomenter

1427 m/756 m

6-9  Stunden

 

Vom Vierwaldstättersee starten wir in unser Abenteuer des lake2lake 2021. Auf der ViaAlpina, ViaGottardo oder dem Suworow-Weg laufen wir in Richtung Gotthard. Das Kirchli von Wassen, die alte Zugstrecke der Gotthard-Bahn   oder auch die neuen, modernen Transportwege in Richtung Tessin sind genau so eindrücklich wie das gesamte Bergmassiv welches uns auf unserer ersten Etappe beobachtet.

Der Start könnte anspruchsvoller, über Schattdorf, gewählt werden. Wir werden in den nächsten Tagen noch genügen Höhenmeter und Trails hinter uns bringen und werden für einen „leichten“ Start dankbar sein. J

 

Göschenen – Lavorgo – Kings Stage

48.93 Kilometer

1447m/1928 m

10-14 Stunden

 

Für die Königsetappe sollte man sich genug Zeit für die eindrückliche Landschaft einrechnen. Gleich zum Start geht es durch die Schöllenenschlucht zur Teufelsbrücke und zum Suworow-Denkmal. Über Andermatt und Hospental geht es zum Gotthardpass hinauf. Auf dem Gotthard kann es auch im Juni noch Schnee haben und so ist eine gute und wetterfeste Ausrüstung wichtig. Am Lago della Piazza erreichen wir das Dach der diesjährigen Tour auf 2094 m über Meer. Vom Hospiz aus geht es  über das Val Tremola in Richtung Airolo und dann weiter durch das Valle Leventina nach Lavorgo.

Der 17 Kilometer lange Aufstieg zum Gotthard fordert uns ebenso wie der 30 Kilometer lange Tallauf nach Lavorgo! Die Distanz von fast 50 Kilometer runden die Würdigung zur Königsetappe ab.

 

Lavorgo – Bellinzona - Rolling Saturday

 

41.23 Kiometer

967m/ 1359 m

6 – 10 Stunden

 

Am rolling Saturday sind die ersten 22 Kilometer coupiert und mit wunderschönen Trails bestückt. Von Biasca aus geht es am Fluss Ticino entlang nur noch abwärts nach Bellinzona. Ideal um Kräfte zu sparen, bzw. zu tanken.

Je nach Hotel-Wahl kann sich die Strecke etwas verlängern, wenn wir ein Hotel in Sementina finden. Was wir am Samstag mehr laufen sparen wir am Sonntag ein. J

Bellinzona – Locarno – Sunny Trailing-Sunday

32.23 km

2136 m/2173m

4-8 Stunden

 

Nicht zu unterschätzen ist die letzte Etappe. Eine wunderbare und empfehlenswerte Strecke. Nach dem ersten happigen Aufstieg überqueren wir die tibetische Hängebrücke die 130 Meter über dem Boden schwebt. Sie verbindet die Gemeinden von Monte Carasso und Semtentina, welche von einem unwegsamen Tal getrennt sind.

Dnach geht es auf abwechslungsreichen Trails auf und ab in Richtung Verzascatal. Entlang der Staumauer geht es danach an der Madonna del Sasso die Treppen nach Locarno an den Lago Maggiore und unser Ziel.

 

 

Bellinzona – Locarno  - easy run out lap

21.85 Kilometer

62m/95m

2-4 Stunden

 

Der schnellste Weg zum Ziel ist unser easy run! In der Magadino-Ebene wird es flach und schnell. Doch eine Abkürzung darf nach drei Tagen Traillauf auch in Betracht gezogen werden.

 

 

Totale Strecke

158.6 Kilometer

5977m/6216m

 

Am diesjährigen lake2lake wird mehr abwärts gelaufen als aufwärts. Von dem her eine leichtere Tour als in den letzten Jahren!


Es wird wieder anspruchsvoll und unglaublich schön. Bei jeder Etappe können die öffentlichen Verkehrsmittel als Alternative genutzt werden. Abkürzungen sind fast jederzeit möglich. Die Verpflegungsposten sind einfach zu erreichen.

1) Strecken können aufgrund aktueller Ereignisse angepasst werden.

MEHR ALS ZUSEHEN!

Aktiv mitgestalten und spannende Beiträge lesen

Wir lieben Feedback und geben uns Mühe dir so rasch wie möglich zu antworten. Sollte es einmal etwas länger dauern, dann sind wir wahrscheinlich am laufen;-)

KONTAKT

ADRESSE

Pitsch Sport GmbH

Bischofszellerstrasse 15

CH-9200 Gossau

© 2020 by David Baumann